Arbeitskreis Familienstellen Frankfurt

Familienstellen Arbeitskreis Frankfurt

Der Familienstellen Arbeitskreis Frankfurt ist für Menschen konzipiert, die einen regelmässigen kollegialen Austausch wünschen.

Bei einer einmaliger Teilnahme am Familienstellen Arbeitskreis: du kannst meine Art Familienaufstellungen leiten kennenlernen. Sowie das geistige Familienstellen live mit erleben. Falls du wissen möchtest, ob die Methode das Richtige für dich ist, hast du die Möglichkeit dies zu überprüfen.

Bei einer regelmässigen Teilnahme: schaffen wir einen Raum, in dem du dich entwickeln kannst. Seelisch  – als Mensch und handwerklich – als Therapeut. Und geistig – im Hinblick auf übergeordnete Werte und Ziele.

Verstrickungen und abhängige Beziehungen

Ein bewusstes Leben ist nicht immer leicht. Denn oft sind wir in Beziehungen eingebunden, die nicht unterstützend sind. Diesen Beziehungen liegen unbewusste Bindungen zugrunde. Und diese spiegeln wiederum unsere Kindheitsmuster wieder. Wenn wir sie nicht integrieren, rauben sie unsere Kraft und Lebendigkeit. Sie untergraben auch das Gelingen unserer Beziehungen. Dies gilt besonders für uns als Therapeuten. Denn dann können wir unsere Klienten nicht mehr begleiten.

Nächste Veranstaltungen

Vom Symptom zur Essenz

Im Familienstellen Arbeitskreis kannst du Aufstellungen zu deinen Themen durchführen lassen. Und sie auch in Sharings und Wahrnehmungsübungen weiterführend erforschen.

Unseren Symptomen liegen häufig auch kollektive Traumatiserungen zu Grunde. Diese erfassen uns nicht nur persönlich. Sie erfassen die gesamte Kultur.  Oft nehmen wir dann Unruhe, Agitation oder Aggression wahr. Oder Taubheit, Verleugnung und Erstarrung. Wir sind gespalten. Und leben in einer gespaltenen Welt. 

Themen wie Covid 19, Klimakrise, etc. sind  Ausdruck dieser kollektiven Traumatisierungen. Und wenn wir Heilungsarbeit machen, gilt es nicht nur uns persönlich dem zu unterziehen. Wir dürfen auch Einfluss nehmen auf Muster und Strukturen, die einem bewussten und nachhaltigen Sein entgegen wirken.  

Wann und wo findet der Familienstellen Arbeitskreis statt?

Der Arbeitskreis findet einmal monatlich in der Halle Zentrum für Kunst und Meditation in Frankfurt am Main statt.

Termine 2022 sind: 1.2., 1.3., 29.3., 10.5., 7.6., 5.7.,  13.9., 11.10., 22.11., 20.12.

Kosten 380 Euro. Aufstellungen sind im Betrag enthalten.

Kosten für einen Termin / einmalige Teilnahme 30 Euro ohne Aufstellung. Ab dem dritten Termin am Arbeitskreis kannst du für 120 Euro dich für eine Aufstellung anmelden.

Im Moment achten wir für eine konsequente Umsetzung der Coronamassnahmen.

Ist die Welt noch zu retten?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Familienstellen Arbeitskreis hat im Januar 2021 online statt gefunden. Unser Leben ist durch den Umgang mit Corona durch fünf Ängste geprägt. Wir beleuchten diese …

Ist die ind. Psychotherapie zu Ende?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Familienstellen Arbeitskreis hat im Dezember 2020 online statt gefunden. Wir untersuchen die dem zweiten Lockdown zu Grunde liegende Zeitqualität. Und, den von uns allen geforderten Wandlungsprozess.

Menü
Call Now Button