Vedanta Retreat

Vedanta Retreat in Süd – Indien

Unser Vedanta-Retreat führt dich diesmal an einen besonderen Ort: nach Tiruvannamalai. „Tiru“ liegt in Tamil Nadu, ganz im Süden von Indien. Er zieht heute Sucher aus der ganzen Welt an, die hier ihren inneren Frieden finden wollen. Im Herzen der kleinen Stadt Tiruvannamalai, zu Füßen des heiligen Berges Arunachala liegt auch der bekannte Ashram von Ramana Maharshi, einem der bekanntesten indischen Weisen.

Wir finden, dass dies ein idealer Ort für ein Vedanta Retreat ist. In der Stille des Berges widmen wir uns einem der wesentlichen Texte Ramanas, dem „Upadesha Saram (Sanskrit: Upadesha – Unterweisung, Saram – Essenz)  “. In knapp 30 Sansrit – Versen beschreibt er die Essenz der Unterweisung, also die Essenz der Selbsterkenntnis.

In den Videos rechts schildern zwei Teilnehmer ihre Eindrücke von ihrem Aufenthalt.

Was ist Vedanta?

Lord Shiva (Sanskrit: shiva – that which is ouspicious) selbst war auf der Erde erschienen, um den Menschen eine Lehre zu erteilen. Diese waren von ihrem Weg abgekommen. Sie orientierten sich an materiellen Werten. Auch hingen falschen Vorstellungen bezüglich der Befreiung des Menschen auf Sanskrit – Moksha nach.

Lord Shiva verkleidete sich als eine Mohini, als eine wunderschöne, betörend-  junge Frau. Er zog die Menschen damit schnell in seinen Bann. Sie wurden abhängig und er führte sie damit alle in die Irre. Schließlich erkannten sie ihre Irrtümer und baten Lord Shiva einsichtig um Unterweisung. Hier beginnt das Teaching Ramana Maharshis.

Was ist Befreiung / Moksha?

Selbsterkenntnis laut Ramana, setzt ein klares und ausgerichtetes Leben voraus. Ebenfalls eine intensive, spirituelle Praxis. Wie das Chanten von Mantren, Yoga, Rituale und Meditation. Jedoch kann das Höchste – Moksha – weder durch Meditation, Rituale, Chanten von Mantren noch durch Yoga erreicht werden. Diese zählen als vergängliche Erfahrungen.

Unser Retreat in Indien – Upadesha Saram

Wie die Erkenntnis von „who I am – wer bin ich“ realisiert werden kann, beschreibt der Text Upadesha Saram in 30 einfachen und klaren Sanskrit – Mantren. Wir lesen sie gemeinsam und wie geben eine sorgfältige Beschreibung. Das Retreat umfasst auch intensive Selbsterfahrung, Sharings der Teilnehmer, spirituelle Praxis und Erkundung der Umgebung (Arunachala, Ramana Ashram und den berühmten Shivatempel in Tiruvannamalai).

Unterkunft kann im Sparsa Hotel in Tiruvannamalai gebucht werden.

Menü
Call Now Button