Dakinis Tanz – die weibliche Spielfreude

luftAus der erwachsenen und erwachten Perspektive gestaltet sich das Leben. Es ist leicht und voller Freude. Es ist ein Spiel – Leela. Jedes „ich sollte“, „ich müsste“, „ich wollte“, jede Schuld ist zur Ruhe gekommen. Es zählt das was ist. Das Leben führt uns aus einer unpersönlichen Kraft. Wir geben der Welt das, was wir von ihr empfangen haben; und genau dieses Geben macht zufrieden, glücklich, frei. Denn im Geben sind wir jener Quelle gleich, aus der wir entspringen, aus der alles entspringt und in die alles zurückfließt.

Hast du erkannt, dass du die Liebe in dir findest?

Kannst du deine Gefühle und Gedanken managen? Sind deine Emotionen und dein Denken zur Ruhe gekommen? Oder haben sie dich im Griff? Fühlst du dich für dein Wohlbefinden und deine Lust verantwortlich? Kannst du dir geben, was du von anderen erwartest? Hast du erkannt, dass du die Liebe in dir findest? Dass alles, wonach du suchst, in dir ist, jetzt, in diesem Moment? Weißt du, dass du Liebe bist?

Heilsame Yoni – und Schoßraummassage

In der weiblichen Sangha tauschen wir eine Schoßraum- oder Yonimassage. Sie ist eine heilsame, wache und gleichzeitig erotische Berührung unseres Genitalbereiches, die liebevoll, achtsam und absichtslos geschieht. In der gehaltenen Präsenz erschließen sich Erfahrungsräume, jenseits von Zielfixierung und Leistungsdruck. Wir sind offen für die sich frei setzende Energie, für Lust und Ekstase. Die Berührung, das Berührt-werden sind wache Meditation, sind Liebe. Wir sind dabei präsent, können entspannen und loslassen. Auch Verspannung und Schmerz haben ihren Raum. Als Frauen erlauben wir Frauen, uns im Zentrum unserer Weiblichkeit, im Tempel bewusst zu berühren. Achtsam, langsam, heilsam, gehalten, unterstützend, zärtlich, wild, in unserer Zeit, in der eigenen, stimmigen Zeit. Sexualität ist Würdigung, ist göttlicher Fluss, ist pure Schöpfungsenergie. Sie transformiert im innersten Kern. Dakini, die Himmelstänzerin gebiert sich, sie gebiert Shakti, die Kraft, sie gebiert Maya, die göttliche Täuschung und gebiert das lichtvolle, weite Universum.

Methoden während dieses Wochenendes:

  • Tantrische Energie- und Bodywork
  • Vertiefung der Präsenz, der körperlichen sowie der feinstofflichen Wahrnehmung
  • Atemarbeit
  • taoistische Yoni-Schoßraummassage
  • Heilung des Schoßraums
  • Meditation
  • Yoga
  • Satsang
  • Teaching

Teil-Seminar eines Tantra Jahrestrainings für Frauen

Die Leitung übernimmt Dhyana Eva Reuter. Das Wochenende findet in 60385 Frankfurt-Bornheim statt. Hier anmelden

〉Die nächsten Tantraseminare für mehr Weiblichkeit stehen in der rechten Spalte.

4 Wochenenden für weibliches Tantra im Jahrestraining

Drei weitere Tantraseminare mit den Elementen Erde, Feuer und Wasser, die ebenfalls in Frankfurt Bornheim stattfinden.

Ein tantrisches Wochenendseminar: Grounding und Erwachen So wie der erwachte, tausendblättrige Lotus im Schlamm gegründet ist und diesen für die Entfaltung […] Mehr erfahren...
In den lodernden Zungen der Feuergöttin verbrennen nicht nur körperliche Blockaden, sondern auch Gefühle wie Eifersucht, Neid, Wut, Zorn, Ablehnung […] Mehr erfahren...
Weisheit und Wandel Das Wasser, als Thema des Frauenseminars führt uns ins Sein. Es ist neutral, anpassungsfähig und tief. Der Fokus […] Mehr erfahren...
Erwachen – Jetzt Das Frauenjahr ist ein einzigartiger und kraftvoller Transformationsprozess, der alle Ebenen deines Seins erfasst. Du lernst dich vollständiger […] Mehr erfahren...
Share →

Tagung Version

Drag & Drop

Drag & Drop

PageLines is a drag & drop framework that allows you to completely customize your website with drag & drop.